Newsletter  

An dieser Stelle kannst Du Dich für den Newsletter an- bzw. abmelden.
Viel Spaß mit unseren Infos !
   

QR-Code unserer Seite  

   

Suche  

   

ERSTE startet mit Niederlage

Bewertung:  / 5
Details

Die Vorfreunde war groß! Nachdem die meisten Vorbereitungsspiele aufgrund der schlechten Platzverhältnisse ausgefallen sind, konnte letzten Sonntag endlich wieder Fußball gespielt werden. Bei guten Verhältnissen musste unsere Erste beim Tabellendritten ESG 99/06 ran. Weiter lesen -->

Dem Trainerteam Becker / Töberg standen 18 einsatzbereite Spieler zu Verfügung und das Spiel fing auch für S07 gut an. Die Abwehr stand anfangs sehr gut, man kombinierte gut durchs Mittelfeld und erspielte sich die ersten guten Möglichkeiten. Die beste Möglichkeit vergab nach 15 Minuten Tobi Totzek, als er völlig ungehindert auf den gegnerischen Torwart zufiel, doch die Kugel recht kläglich in die Arme des Torwarts lupfte. Nach ca. 20 Minuten war dann die erste Herrlichkeit vorbei, es schlichen sich wieder die ersten Stockfehler ein und man lud damit ESG zu den ersten Tormöglichkeiten ein. Zweimal scheiterten diese doch an Robert Schumann, der mit guten Reflexen die Bälle abwehren konnte. Mit 0:0 ging es dann in die Pause.

Die 2. Halbzeit begann der Gastgeber mit mehr Druck, doch das 1. Tor erzielte 07. Schöne Kombination durch das Mittelfeld, Basti Vatter legt vor und Malte Bauschulte erzielt mit einem Linksschuss das 1:0 in der 52. Minute. Das spielte 07 in die Karten, jetzt den Gastgeber nur noch auskontern. Dies dachte ich mir so, doch falsch gedacht!!! Dann folgte mal wieder das 2. Gesicht der Mannschaft, Abspielfehler, Deckungsfehler, Stellungsfehler, ... und noch vieles mehr. Innerhalb von 4 Minuten (58. - 61.) wurde aus der 1:0 Führung ein 1:3. Mein Gott, was waren da wieder für Gegentore dabei. Nach dem 1:1 hätte Thomas Hillmann eigentlich wieder die sofortige Führung erzielen können / müssen, doch der gegnerische Torwart parierte gut. S07 raffte sich noch mal auf, öffnete die Abwehr, lud dabei ESG zu mehrerer Kontermöglichkeiten ein. Bis zur 88. Minute blieb es dann beim 1:3 aus 07 Sicht. Dann meinte noch unsere "Nummer 14" Akzente setzen zu müssen, doch er verwechselte die Sportart, eine rote Karte wegen einer Tätlichkeit war die Folge. Hut ab! Es wurde dann sogar noch mal kurzfristig spannend, als Basti Vatter zum 2:3 aus ca. 10m traf. Dieser hatte dann sogar noch den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Freistoss in der Nachspielzeit ging knapp am Tor vorbei. Das war es dann, Abpfiff.

Fazit: Wen wir weiterhin so viele Fehler machen, sehen wir uns nächstes Jahr in der Kreisliga B wieder! Ich bin dann noch da, ob das bei Euch auch so ist, wird sich zeigen. Es sind nur noch 3 Punkte Vorsprung auf einen Nicht - Abstiegsplatz. Also Jungs, rechts ist Gas und volle Konzentration auf das nächste Spiel gegen BW Mintard (So. 11:00 Veronikastr.)

Aufstellung: Schumann - Spätling, Steinchen (69. Min Wagener), Schmedding, Bludau (77. Min Wolf) - Borsan, Totzek, Hillmann, Sakowitz - Vatter, Bauschulte (59. Min Branchina)


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   

Facebook  

   

Die letzten Kommentare  

   
© ALLROUNDER

Anmeldung