Kaum hat das Jahr 2018 begonnen, möchten wir auf unsere Jugendturniere im Sommer diesen Jahres hinweisen.

Wie immer, werden diese an zwei Wochenenden im Juni/Juli stattfinden und wir werden dieses Jahr für alle Jugenden, welche wir auch selber mit Teams besetzt haben, Turniere anbieten.

Diese gliedern sich wie folgt:

Am Samstag, 23.06.2018 finden die Turniere für die G-Junioren und F-Junioren statt.

Am Sonntag, 24.06.2018 folgen die Turniere für die C-Junioren und B-Junioren.

Am Samstag, 30.06.2018 führen wir die Turniere für die E-Junioren und D-Junioren durch.

Am Sonntag, 01.07.2018 spielen die U13, die U15 und die U17-Mädchen ihre Sieger aus.

Ansprechpartner für Anmeldungen und weitere Fragen ist Volker Cirkel, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

 

Sonntag, d. 21.1.2018

1.Mannschaft: (F.) gegen SV Borbeck II. um 11 Uhr Veronikastr.

2.Mannschaft: (F.) gegen AGGRO Bethesda um 13 Uhr Veronikastr. 

Frauen         : (HF) Kreishallenstadtmeisterschaft ab 10 Uhr Sporthalle Haedenkampstr.           

Ergebnisse spätestens 1 Stunde nach Spielende im Hauptmenü unter Vereinsspielplan

Beim Hallen-Karnevalscup des FC Rumeln-Kaldenhausen erspielte und erkämpfte sich die D2-Junioren einen super 2. Platz. Die Gruppenphase wurde durch Siege gegen Tura 88 (1:0, Oskar) und Phönix Bochum (3:0 Tarik2, Oskar) sowie ein Unentschieden gegen SV Dorsten Hardt (0:0) sowie eine Niederlage gegen den Gastgeber (0:1) auf dem ersten Gruppenplatz beendet. Im Halbfinale gegen den PSV Mönchengladbach, welche zur Hälfte mit Spielern des älteren Jahrgangs antrat, lieferten nach dem frühen 1:0 von Oskar alle Jungs einen riesen Kampf und ließen fast keine gegnerischen Torchancen zu. Die D2 zog verdient ins Finale ein. Hier wartete mit dem GSV Moers der Spitzenreiter der Kreisklasse des Kreis Moers und die Mannschaft, welche in allen Spielen mit Abstand die meisten Tore erzielt hatte. Doch auch im Finale verteidigte die D2 souverän ihr Tor und konnte immer wieder gefährlich Konter erspielen. Im spannenden Spiel fielen aber keine Tore, so dass ein Siebenmeterschießen über den Turniersieg entscheiden musste. Selbst die ersten drei Schützen brachten keine Entscheidung, weil Anton zwei Siebenmeter entschärfen konnte. Der erste Schütze der Verlängerung brachte dann die Entscheidung zu Gunsten vom GSV Moers. Nach kurzer Enttäuschung überwog dann wieder die Freude über ein tolles, faires und auch erfolgreiches Hallenturnier. Das starke Futsal-Hallenteam stellten Noah, Devin, Levent, Juli, Anton, Tarik, Oskar, Rayan, Manuel.

   

Die letzten Kommentare  

   
© ALLROUNDER

Anmeldung