Drucken

Liebe Eltern, Spielerinnen und Interessierte !

An dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere Vorstellungen und das Konzept des Mädchenfußballs bei Sportfreunde 07 kurz darstellen und erläutern.

Der Spaß steht bei uns im Vordergrund und jedes Mädchen darf bei uns mitmachen. Wir legen Wert auf Fairness und leben das auch entsprechend vor. Ihre Tochter wird uns bei uns fußballerisch langfristig ausgebildet. Der Trainingsplan unterliegt einer Jahresplanung und bietet alle Facetten des Fußballsports. Dies kann schon mal dazu führen, dass im Spiel aufgetretene Fehler zwar besprochen aber trainingstechnisch aufgrund der gesamtmannschaftlichen Entwicklung keine unmittelbare Berücksichtigung finden. Alle fußballspezifischen Dinge werden altersgerecht vermittelt. Es wird nach Schwerpunkten trainiert und nicht immer ist ein Tabellenplatz aussagekräftig. Wir reflektieren nicht den Erwachsenenfußball auf den Fußball der Kinder und Jugendlichen. Denn diese haben andere Bedürfnisse als die Erwachsenen.

Unsere Trainer(innen) arbeiten ehrenamtlich, d.h. sie werden nicht bezahlt. Dennoch machen sie sich Gedanken um Training, Spiel und das Team, planen die Saison, bilden sich weiter, sind für Ihre Tochter mindestens 3 mal die Woche da. Unsere Trainer(innen) verfügen über das nötige Know-How, eine langjährige Erfahrung und/oder entsprechende Trainer-Lizenzen um Ihre Tochter zu betreuen.

Was wir von Ihnen (Eltern) erwarten:

Was wir unbedingt von Ihnen (Eltern) erwarten:

Was wir von Dir (Spielerin) erwarten:

Was Ihr (Spielerinnen und Eltern) von uns erwarten könnt:

Wir freuen uns, wenn wir einen kleinen Einblick geben konnten, wie es bei uns abläuft. Vielleicht sehen wir uns ja beim (Probe)training.

 

Im Namen des Trainerstabs

 

Harald Titt, Abteilungsleiter Mädchenfußball

 

 

 

Zugriffe: 4881